Dorfgemeinschaft Hagen e.V.
Verein zur Pflege und Förderung  des heimatlichen Brauchtums  Seit 1989

Entstehungsgeschichte:   

Die Dorfgemeinschaft Hagen e. V. ist nach der Auflösung des „Arbeitskreis Dorferneuerung“ auf Empfehlung des seinerzeitigen Stadtrates Heinrich Stülten in unserer Ortschaft Hagen entstanden. Die Gründungsversammlung fand am 01. Dezember 1989 in der Grundschule Hagen statt. Da zu diesem Zeitpunkt in Hagen bereits eine Vielzahl von Vereinen vorhanden war, gab es auch kritische Stimmen zur Gründung eines weiteren Vereins.

Zweck des Vereins: Entsprechend der Vereinssatzung verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, insbesondere die Pflege und Förderung des heimatlichen Brauchtums.

 Beitrag: 12,00 €/Jahr   

 Vorstand:
 Der Vorstand besteht aus 1. Vorsitzende/r, 2. Vorsitzende/r,
 Schriftführer/in, 2. Schriftführer/in, Kassenwart/in und Pressewart/in.  

 Zahl der Mitglieder:   
 Am 01.07.18     181 Mitglieder.  

 Heizer des Steinbackofens: 
 1. Kai Dobers 2. Judith Bäßler