Dorfgemeinschaft Hagen e.V.
Verein zur Pflege und Förderung  des heimatlichen Brauchtums  Seit 1989

Wiederkehrende Aktivitäten: 

Von März bis Oktober wird an jedem 2. Samstag im Monat der Steinbackofen angeheizt. Es können - mit Ausnahme der Monate in denen Veranstaltungen stattfinden - selbst angerührte Brot- und Butterkuchenteige kostenlos abgebacken werden (siehe Aushang u.a. beim Heimathus). Es können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Die DGH hat sich zum Ziel gesetzt, die plattdeutsche Sprache wieder mehr zu fördern. Daher finden in lockerer Reihenfolge Veranstaltungen in plattdeutscher Sprache statt. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

3. Freitag im Februar: Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Hagen.    

3 Wochen vor Ostern (am Sonntag) Ostermarkt mit Verkauf von Butterkuchen aus dem Steinbackofen. Seit 2007 wird der Ostermarkt im Schießstand veranstaltet und durch einen Kunstmarkt ergänzt.

Überraschungsveranstaltung im Mai

3. Sonntag im August Flohmarkt auf dem Platz beim Heimathus. Es wird ebenfalls Butterkuchen aus dem Steinbackofen angeboten

Kinderfest, Künstlermarkt 4. Sonntag im Juli (jährlicher Wechsel)

3. Sonntag im Juni: Mitgliederfest

3. Oktober Herbstfest mit Pizza und Zwiebelkuchen aus dem Steinbackofennde. Großes Herbstfest wieder ab 2023 im 5-Jahresrhythmus mit allen Hagener Vereinen,  Institutionen, Selbständige und Landwirte.

Im letzten Quartal: Bäume pflanzen im Hochzeitshain.

1. Advent, Weihnachtsmarkt: Organisation und Durchführung des Weihnachtsmarktes (bis 1999 in der Grundschule, ab 2000 im Schießstandgebäude). Die Dorfgemeinschaft Hagen ist mit einem Verkaufstand mit Schwarzbrot aus dem Steinbackofen vertreten. Ferner werden gespendete Kuchen in der „Koken Stuuv“ angeboten. 

Allgemein: Der Erlös aus allen Veranstaltungen kommt dem Verein zugute. Nur so ist auch der niedrige Beitragssatz von 12,00 € / Jahr möglich.